• Management meets Mindfulness – Tipps und Wissen aus Management, Marketing, Führung und Employer Branding mit etwas Achtsamkeit Podcast

    Interview mit Melanie Lirk (Teil 2) – über Journaling, wie man Prioritäten setzt und wie sie mit dem Meditieren begonnen hat

    Episode

    „To be a leader, you have to lead yourself first“

    Dieser Meinung ist unsere aktuelle Gast Leadership Expertin Melanie Lirk. Im zweiten Teil unseres Interviews sprechen wir über Selbstmanagement und seine verschiedenen Bestandteile.

    • Selbstverantwortung (nur ich bin diejenige Person, die etwas verändern kann in meinem Leben),

    • Selbstorganisation (wie organisiere ich mich, wie setze ich Prioritäten und lasse mich nicht ablenken)

    • und Selbstbewusstsein und Selbstempathie (ich bin mir immer meiner Gedanken, Werte und Ziele bewusst und ich reflektiere mich selbst).

    In unserem Gespräch gibt sie konkrete Tipps, wie man Fortschritte ein den einzelnen Bereichen erreicht. Zum Thema Prioritäten setzen hat sie bspw. die Journaling Methode von Brandon Burchard für sich entdeckt (weiter unten in den Show Notes findet ihr weitere Buchempfehlungen von ihr).

    In der Folge besprechen wir des Weiteren warum es auch für Führungskräfte wichtig ist sich Mentoren und Menschen zum Austausch zu suche und wie man mit dem Meditieren anfangen kann.

    Timestamps:

    00:03 Anmoderation

    00:37 Was rätst du (neu gewordenen) Führungskräften, die Angst davor haben, dass sie niemanden zum austauschen haben?

    02:13 Was würdest du den Leuten mit an die Hand nehmen, die nicht die Möglichkeit haben, an einem Programm teilzunehmen?

    06:05 Was beinhalten die drei Bestandteile Selbstverständnis, Selbstempathie und Selbstführung für dich?

    07:40 Würdest du auch „frischen“ Führungskräften beim Journaling empfehlen, aufzuschreiben was gut gelaufen ist?

    09:45 Wie setze ich am besten Prioritäten?

    12:27/13:08 Wonach entscheide ich, was für den nächsten Tag die wichtigste Aufgabe ist?/Wie kriege ich die wichtigen Dinge in eine Reihenfolge, dass ich sie vernünftig abarbeiten kann, ohne das etwas verloren geht und ohne das Gefühl eine Fehlentscheidung getroffen zu haben?

    14:54 Über Druck und Dringlichkeit

    19:00 Was hat dich zum Meditieren gebracht? Kannst du den Leuten dafür Tipps geben?

    23:41 Wie findet man dich am besten?

    Mehr zu Melanie findest du hier:

    LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/melanielirk/
    Website: https://melanielirk.com/
    Myndway: https://myndway.com/

    Buchempfehlungen:

    Journal von Brandon Burchard https://amzn.to/3QU3NMT 
    Hyperfocus von Chris Bailey https://amzn.to/3BRnWyY 
    10% Happier von Dan Harris https://amzn.to/3qPNnul

    Wenn du dich mit dem Thema Werte auseinander setzen möchtest, lies Deine Löffelliste

    oder probier den kostenlosen E-Mail-Kurs.

    Folgt uns gerne auf LinkedIn, Instagram & Facebook.

    Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten.

    Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

    Interview mit Melanie Lirk (Teil 1) – über Selbstführung, warum Veränderung in einem selbst beginnt und wie ihr Sabbatical ihr half, sich beruflich neu zu orientieren

    Episode

    „Veränderung ist ein Prozess“

    Der erstmalige Einstieg in eine Führungsrolle ist schwer. Mit der neuen Rolle kommen auch neue Aufgaben, neue Verantwortung und neue innere Erwartungen an sich selbst. Wie wird man ihnen gerecht?

    Unsere aktuelle Gästin Melanie Lirk hilft neuen Führungskräften Fuß zu fassen und in die neue Rolle hineinzuwachsen. Denn Veränderung ist ein Prozess. Dabei zeigt sie ihnen worauf es zu achten gilt und hilft Ihnen sich zu hinterfragen. Was für eine Führungskraft möchte ich eigentlich sein? Wie komme ich mit dem Druck klar? Wie kommuniziere ich mit meinen Mitarbeitern?

     Melanie Lirk ist des Weiteren Expertin für berufliche Orientierung, Selbstführung und Changemanagement. Sie hilft unter anderem Unternehmen dabei Veränderung und digitale Transformation zu meistern und gibt ihnen Selbstführungsskills mit an die Hand.

     Wir sprechen auch darüber wie ihr Sabbatical, ihr dabei half sich beruflich neu zu orientieren und  warum Veränderung in einem selbst beginnt.

    Mehr zu Melanie findest du hier:

    LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/melanielirk/
    Website: https://melanielirk.com/
    Myndway: https://myndway.com/

    Timestamps:

    00:03 Begrüßung

    01:13 Du kommst ursprünglich aus dem Bereich Kommunikation, richtig?

    02:03 Wie hat sich dein Weg dann weiterentwickelt?

    05:41 Dann hast du versucht das Besten draus (aus dem sabbatical) zu machen?

    07:02 Wie ging es nach dem sabbatical weiter?

    10:49 Und danach hast du angefangen neue Strukturen aufzubauen?

    11:23 Über Co-Living

    12:12 Was ist jetzt dein neues Konstrukt?

    14:29 Einstieg/Überführung in Führungsrollen: Was genau tust du da?

    17:14 Wie gehst du mit den Leuten um? Was machst du mit denen?

    19:15 Was passiert da so im Daily Business? Was sind die wichtigsten Punkte für eine schnelle Verbesserung?

    20:42 Was mache ich, wenn ich feststelle, dass ich eine negative Grundhaltung habe? Muss ich das akzeptieren?

    26:25 Abmoderation

    Wenn du dich mit dem Thema Werte auseinander setzen möchtest, lies Deine Löffelliste

    oder probier den kostenlosen E-Mail-Kurs.

    Folgt uns gerne auf LinkedIn, Instagram & Facebook.

    Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten.

    Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

    Interview mit Ian Bracey (Teil 2) – über die ideale Teamzusammenstellung, Probezeit und dem Gemeinsamkeiten von Stoizismus und Achtsamkeit

    Episode

    „Ideen, die aus dem Team kommen, sind besser als Ideen die von einer einzelnen Person kommen“
     

    Wie stellt man das ideale Team auf?

    Für unseren aktuellen Gast, HR-Experte Ian Bracey war diese Erkenntnis ein Game Changer im Laufe seine Karriere. Die besten Ideen werden von Teams zusammen erarbeitet. Damit dieses Team optimal funktioniert, müssen mehrere Sachen zusammenkommen. Das Team muss aus Menschen bestehen mit verschiedenen Denkweisen. Einerseits, jene die vor Ideen sprudeln und solche die eher kritisch sind. Es auch wichtig, eine Balance zwischen Konflikt und Harmonie des Teams zu finden. Zu viel Harmonie bremst die Kreativität, mit zu großen Konflikten kommt man zu keiner Lösung. Ian hat sich dafür gerne Modelle wie das 6 Hüte Modell von Edward de Bono zur Hilfe genommen. Dabei nehmen sich die Teammitglieder unterschiedliche Rollen und Perspektiven an.

     

    Im zweiten Teil unseres Interviews erklärt Ian wie er mit Hilfe von Stoizismus versucht hat Achtsamkeit im Management zu etablieren und wie er Probezeiten nutzte um herauszufinden ob ein Mitarbeiter zum Team passt.

    Timestamps:

    00:29 Beschäftigst du dich eigentlich mittlerweile weiterhin mit Achtsamkeit?

    01:50 Kannst du ein Beispiel nennen für die Parallele der Achtsamkeit zu den Stoikern? Was lässt sich leicht vermitteln?

    04:12 Verliert man den Optimismus, wenn man sich zu oft mit dem Worst Case beschäftigt? Wie denkst du darüber?

    07:05 Wie erkennt man, ob man seine Stressoren beeinflussen kann? Und was tut man damit?

    08:51 Was hat dich in deiner Karriere dazu bewogen, deine Jobs zu wechseln?

    11:00 Hast du einen Tipp dafür, wie man feststellen kann, ob die Firmenkultur zu einem passt oder nicht?

    13:50 Gab es bei euch sowas wie Hospitationen? (Probezeit ausnutzen)

    17:31 Habt ihr am Ende der Probezeit auch immer ein ausführliches Gespräch geführt?

    20:26 Wie kann man die Sorge um den Machtverlust abmildern?

    22:02 Wie habt ihr denn Potenzial- und Stärkenanalysen vorgenommen, sodass sehr deutlich wurde, was die Person gut kann?

    25:37 Ist man durch die Meetings achtsamer mit den Stärken und Schwächen der Mitarbeiter umgegangen?

    26:25 Training/Regelmäßigleit ist der Schlüssel zum Erfolg um Stärken besser zu sehen

    27:06 Was war für dich im Laufe deiner Karriere ein Gamechanger? Was hätte dir deutlich früher beigebracht werden sollen?

    28:46 Was denkst du darüber, dass bei der idealen Teamzusammenstellung möglichst verschiedene Charaktere zusammentreffen sollen? Dass Konflikte für bessere Ergebnisse sorgen?

    31:10 Wie kann man die Sorge davor nehmen, sich in Diskussionen zu verstricken und am Ende zu einem guten Ergebnis kommt?

    33:02 Outro

    Wenn du dich mit dem Thema Werte auseinander setzen möchtest, lies Deine Löffelliste

    oder probier den kostenlosen E-Mail-Kurs.

    Folgt uns gerne auf LinkedIn, Instagram & Facebook.

    Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten.

    Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

    Interview mit Ian Bracey (Teil 1) – über HR als strategischer Partner, Personalentwicklung und über gute und schlechte Kündigungen

    Episode

    Welche Funktion hat HR?

    Human Resources funktioniert in jedem Unternehmen anders. Unserem aktuellen Gast zufolge ist die ideale Funktion von HR, die eines strategischen Partners eines Businesses. HR soll dabei am gleichen Tisch sitzen wie die Top Manager des Unternehmens sitzen und sich im speziellen die Frage stellen: Wie kann ich die Menschen dorthin bringen, dass das Unternehmen optimal läuft? Ian sagt: „Wenn man die Menschen an den besten Stellen hat und die dort ihr Potenzial ausleben können und auch bei der Arbeit motiviert und glücklich sind, … dann hat man einen großen Beitrag zum Business-Erfolg geleistet.“ (ab 06:30) Was genau dahinter steckt erfährst du in diesem Interview.

    Ian Bracey ist ein ganz besonderer Gast mit außergewöhnlichem Werdegang. Vom Englisch Lehrer zum HR-Experten und Dozenten. Er hat auch Philipps Masterarbeit begleitet und hat auch unbewusst einen Grundstein für diesen Podcast gelegt. Mittlerweile ist er im Ruhestand und kann auf über 30 Jahre in der Personalarbeit zurückblicken.

    Wir unterhalten uns in diesem Interview des Weiteren über Personalentwicklung, gutes und schlechtes Kündigen und Achtsamkeit in HR.

    Timestamps

    00:03 Einleitung/Lebenslauf Ian

    01:35 Wie gefällt dir der Ruhestand?

    02:22 Was war die spannendste Rolle in deiner Karriere?

    03:34 Was bedeutet es, den HR-Bereich zu modernisieren?

    04:59 Wie ist deine Sicht auf die Funktion von HR und die Rolle, die es übernehmen kann?

    07:29 Wie bist du in den Bereich HR gekommen?

    10:33 Was genau ist eigentlich Personalentwicklung?

    12:21 Hast du dich schon früh mit dem Thema Achtsamkeit beschäftigt?

    16:39 Hast du, trotz der Schwierigkeit die Achtsamkeit im Job zu integrieren, sie für dich noch gelebt?

    17:17 Wie kam es, dass du trotz der verantwortungsvolleren Rolle im einen Job weniger Stress hattest, als im anderen mit weniger Verantwortung?

    20:35 Es gibt eine gute und eine schlechte Kündigung und wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? Was kannst du den Leuten da mit auf den Weg geben?

    25:20 Wie kann man sich mit vorhandenen Mitteln ein ideal Team zusammenstellen?

    29:38 Outro

    Wenn du dich mit dem Thema Werte auseinander setzen möchtest, lies Deine Löffelliste

    oder probier den kostenlosen E-Mail-Kurs.

    Folgt uns gerne auf LinkedIn, Instagram & Facebook.

    Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten.

    Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

    Interview mit Ben Panther (Teil 2) – über Duftmarketing, die Nachteile von Eventpsychologie und Erfolg

    Episode

    „Höher, schneller, weiter ist für etwas, wo ich sage: Das will ich gar nicht. Sondern es geht um wirklich soliden Unternehmensaufbau… in die Menschen investieren…“

    Wie sieht Erfolg in der Eventbranche aus?

     

    Dies haben wir in Teil 2 mit unserem Gast Ben Panther von Wirkung.live besprochen. In der Eventbranche ist Erfolg schwer zu messen. Viele Faktoren, die die Erfahrung von Gästen auf einem Event ausmachen, kann man nicht beeinflussen, wie zum Beispiel das Wetter. Dies ist ein negativer Aspekt der Eventpsychologie. Trotz all dem, versuchen Ben und sein Team das Beste aus jedem Event zu holen.

    Im zweiten Teil unseres Interviews erklärt uns Ben was Erfolg in der Eventbranche bedeutet, ob Mitarbeiter Fans von ihren Events sein können und wie gutes Duftmarketing funktionieren sollte.

    Timestamps:

    00:03 Anmoderation

    00:54 Wie und in welchem Ausmaß passiert Beduftung auf einem Event?

    06:25 Nachteil Eventpsychologie

    08:10 Wann ist ein Event ein gutes Event? Wie lässt sich das messen?

    10:54 Was ist für dich Erfolg?

    12:45 Feiern die Mitarbeiter (erfolgreiche) Events oder sind sie am Ende des Tages „nur“ Arbeit?

    15:03 Macht ihr selbst auch noch (Firmen-)Events für euch?

    16:12 Wie bist du in den jungen Jahren dazu gekommen ein Unternehmen zu gründen?

    18:06 Hast du für die Zukunft einen Plan wie es weitergehen soll?

    19:44 Wie und wo kann man Kontakt mit euch aufnehmen?

    Wirkung.group
    LinkedIn

    20:28 Wo bist du Dozent?

    21:03 Abmoderation

    Wenn du dich mit dem Thema Werte auseinander setzen möchtest, lies Deine Löffelliste

    oder probier den kostenlosen E-Mail-Kurs.

    Folgt uns gerne auf LinkedIn, Instagram & Facebook.

    Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten.

    Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Wie gut funktioniert getAbstract? – Die 1%-Methode im Test

Was ist getAbstract?

Hast du vielleicht schon in unseren ersten Buchtipp von Management meets Mindfulness gehört? Dann ist dir bestimmt aufgefallen, dass dort immer wieder die Seite getabstract auftaucht. Die hat Philipp im Zusammenhang mit ‚Die 1%-Methode‘ von James Clear direkt ausgetestet. Wir finden, getAbstract macht einen guten Job. Aber was genau ist das eigentlich?

Getabstract ist eine wunderbare Möglichkeit eine kurze, aber prägnante Zusammenfassung eines Sachbuches oder eines Klassikers zu erhalten, ohne dieses überhaupt gelesen zu haben. Denn hier hast du die Möglichkeit eine Zusammenfassung aus der riesigen, stetig wachsenden Datenbank von Getabstract auszuwählen und zeitsparend an die Inhalte zu gelangen. Zusammengefasst werden die abstracts in der Regel von Wirtschaftsjournalisten, die für hochkarätige Zeitungen wie die New York Times, FAZ, NZZ, Financial Times schreiben, um die Qualität der Zusammenfassungen braucht man sich deshalb keine Gedanken zu machen.

Jede Zusammenfassung umfasst fünf Seiten und ist logisch aufgebaut. In wenigen Leseminuten bekommst du so nicht nur die Kernidee des Buches, sondern auch die wichtigsten Inhalte vermittelt. So lassen sich nicht nur innerhalb kürzester Zeit die Inhalte tausender Bücher erfassen sondern auch Wartezeiten in deinem Alltag sinnvoll überbrücken. Das bringt viele wunderbare Vorteile mit sich. Zum einen kannst du dein Wissen, aber auch deine Interessen erweitern und dich inspirieren lassen. Getabstract eignet sich aber auch hervorragend als Literaturrecherche, da ebenfalls ein großer Pool an extrahierter Fachliteratur für dich bereitstellt wird. Und seien wir ehrlich, wer will nicht ohne großen Aufwand bei allem mitreden können und dafür von seinen Mitmenschen bewundert werden?

Fazit

Geeignet ist Getabstract für nahezu jeden. Von Studenten, die sich auf die Schnelle benötigtes Wissen aneignen wollen über Liebhaber von Klassikern zu denjenigen, die sich für Persönlichkeitsentwicklung, Business-Themen und vieles mehr interessieren.

Natürlich kann Getabstract keine Bücher ersetzen, aber es vereinfacht einem die Entscheidung, ob sich der Kauf eines Buches für einen lohnen könnte oder nicht.

Umsonst ist Getabstract leider nicht, aber wenn man den Preis der ersparten Zeit gegenüberstellt, braucht man keinen Taschenrechner, um zu sehen, wie lohnenswert das ganze ist. Zeit ist bekanntlich Geld.

Zusammengefasst bietet Getabstract eine riesige Möglichkeit für wissenshungrige Menschen, denen es an Zeit, aber nicht an Interesse fehlt. Es ist erstaunlich, wie viel Inhalt die kleinen Zusammenfassungen bieten.

 

Interesse an der 1%-Methode von James Clear? Dann geht’s hier entlang.

getabstract könnt ihr hier kostenlos testen.

Hier geht es zu LinkedIn

hier zu Instagram

und hier zu Facebook.

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:

https://link.chtbl.com/3LAL0sEG

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Interview mit Judith Geiß – Arbeiten im Homeoffice: Was ist während der Corona-Covid19-Pandemie zu beachten? Achtsamer Umgang mit der Krise, die wichtigsten Tipps für Kommunikation und Teamgeist im Homeoffice

Folge ab sofort online:

https://open.spotify.com/episode/2zSqfkdp1M8C6S7sd7haNU

https://www.deezer.com/de/episode/132651822

In dieser Interview-Folge spricht Philipp mit Judith Geiß darüber, wie man den Problemen des Homeoffice begegnen kann. Dabei beleuchten sie sowohl Aspekte des Teamwork als auch kleine Tricks und Kniffe, die Führungskräften und Mitarbeitenden das Leben im Homeoffice erleichtern.

Judith Geiß die Inhaberin von „The Bridge – Consulting & Training“ und hat sich auf die Betreuung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert, die von einem amerikanischen Unternehmen akquiriert werden. Darüber hinaus ist sie Gastautorin in zahlreichen deutschen Medien. Sie schreibt für den Stern, die Wirtschaftswoche oder den Münchner Merkur.

Als Kommunikations-Expertin liefert Judith viele wertvolle Tipps und Anregungen für den achtsamen Umgang in der Corona-Zeit: Wie tauscht man sich am besten aus, ohne private Grenzen zu überschreiten? Welche Wege gibt es, den Teamgeist während der Corona-Krise aufrechtzuerhalten? Wann sollte man gemeinsame Erfolge feiern und wie lassen sich diese jetzt überhaupt feiern? Das und vieles mehr in der neuen Folge!

Eine Gratispublikation von Judith Geiß gibt es z.B. hier:

Leitfaden “So hält Ihr Team im Übernahmeprozess zusammen“

Zu finden ist sie in den sozialen Netzwerken:

https://www.xing.com/profile/Judith_Geiss
https://de.linkedin.com/in/thebridge-judithgeiss
https://www.facebook.com/TheBridgeConsultingTraining/

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

MmMmini 19 – Meta-Podcasting – Ein Podcast über das Podcasten – Warum mache ich das eigentlich? Auch wenn das ursprüngliche Ziel (noch) nicht erreicht ist: War es vielleicht schon ein Erfolg?

MmMmini 19 – Meta-Podcasting – Ein Podcast über das Podcasten – Warum mache ich das eigentlich? Auch wenn das ursprüngliche Ziel (noch) nicht erreicht ist: War es vielleicht schon ein Erfolg?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/127900992

In der heutigen Folge geht es einerseits um Podcasten, andererseits darum, dass es häufig mehrere Gründe dafür gibt, etwas zu tun. Philipp fragt sich, wofür er den Podcast überhaupt macht? Er verdient damit kein Geld und trotzdem bleibt er dran. Was motiviert ihn? In dieser Folge findet er darauf gleich mehrere Antworten und erzählt überraschend offen von seinen Gedanken zu dem Thema. Die Folge soll unter anderem auch dazu anregen sich selbst diese Fragen zu stellen, denn nicht immer ist eindeutig, wofür wir etwas wirklich machen. Was also steckt dahinter?

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

Meetings – WIe sie effektiv genutzt werden können. Was ist zu beachten? Welche Formen gibt es? Was tun, wenn es gar nicht läuft?

Meetings – WIe sie effektiv genutzt werden können. Was ist zu beachten? Welche Formen gibt es? Was tun, wenn es gar nicht läuft?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/123512202

Meetings: jeder kennt sie. Fast jeder braucht sie.

Dennoch sind sie oft trockene Routine geworden und für die Teilnehmer eher ermüdend als zielführend. Berücksichtigt man allerdings ein paar grundlegende Dinge, wie beispielsweise die Ernennung eines Moderators und eines Protokollführers, der die Ergebnisse vernünftig dokumentiert, steigt die Wirkung eines Meeting exponentiell. In dieser Folge spricht Philipp über die Tücken eines Meetings und gibt Rat- und Vorschläge für frische Methoden. Auch wenn die Durchführung der Tipps ein wenig Übung benötigt, sorgt man in Zukunft dafür, dass das Unternehmen, in dem man arbeitet, deutlich effektiver und effizienter arbeiten wird.

Wer mehr dazu lesen möchte, dem empfehlen wir folgenden Link:

https://amzn.to/2xFaa4b

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

Nervig oder wohltuend? Die positiven Auswirkungen des Aufäumens – Warum es für Klarheit sorgt, den Kopf entlastet und damit zu mehr Produktivität und Zufriedenheit führt

Nervig oder wohltuend? Die positiven Auswirkungen des Aufäumens – Warum es für Klarheit sorgt, den Kopf entlastet und damit zu mehr Produktivität und Zufriedenheit führt

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/119989342

Unordnung im Büro oder generell in der Wohnung können starken Einfluss auf das Unterbewusstsein haben. Selbst wenn man nicht permanent darüber nachdenkt, weiß dass Unterbewusstsein, dass noch etwas zu erledigen ist. Und das spüren wir. Die Folgen können ganz unterschiedlich sein: Unruhe, fehlende Motivation, Stress. Da Aufräumen vielen von uns nicht gerade leicht fällt und vor allem der Anfang schwer ist, hat Philipp in dieser Folge einige Tipps zusammengetragen, die euch dabei helfen können, den Weg aus der Unordnung zu finden. Wie fängt man am besten an? Was gibt es zu beachten? Warum sollte man sich dem Thema überhaupt widmen? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet. Vielleicht machen die Antworten ja gleich Lust aufzuräumen. Wir empfehlen diese Folge also allen, die wissen, dass sie aufräumen müssten, gerade aber keine Lust haben und ein bisschen Motivation gut gebrauchen können.

Wenn ihr noch etwas nachlesen möchtet, hier unsere Buchempfehlungen:

Magic Cleaning – Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert von Marie Kondo
https://amzn.to/2VocoN4

simplify your life: Einfacher und glücklicher leben von Werner Tiki Küstenmacher und Lothar Seiwert
https://amzn.to/2ye2rcV

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

Dankbarkeit in der Krise? Warum auch jede schlechte Situation etwas mit sich bringt, für das man dankbar sein kann. Dankbarkeit und Corona – wie lässt sich das vereinbaren?

Dankbarkeit in der Krise? Warum auch jede schlechte Situation etwas mit sich bringt, für das man dankbar sein kann. Dankbarkeit und Corona – wie lässt sich das vereinbaren?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/114379002

Kann man in Krisenzeiten überhaupt für etwas dankbar sein? Auf den ersten Blick wohl kaum. Aber wenn man noch einmal etwas länger darüber nachdenkt, ergeben sich durch so eine Krise auch viele neue Chancen. Und vor allem haben einige von uns jetzt deutlich mehr Zeit, die man sonst nicht hätte und die man wiederum in postive Dinge investieren kann. Philipp möchte euch in dieser Folge deutlich machen, dass eine solche Krise neben ihre negativen Seiten auch sehr viele postive Chancen birgt, die es zu nutzen gilt und auch zu neuer Stärke führen können.

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

MmMMini 17 – Achtsamkeit – Mindfulness – Grundlage dieses Podcasts – Was ist Achtsamkeit? Warum ist sie wichtig? Wie hilft sie im Bereich Management?

MmMMini 17 – Achtsamkeit – Mindfulness – Grundlage dieses Podcasts – Was ist Achtsamkeit? Warum ist sie wichtig? Wie hilft sie im Bereich Management?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/111900212

Da der Begriff der Achtsamkeit in den bisherigen Folgen schon beinahe als eine Grundvoraussetzung gesehen wurde, holt Philipp in dieser Folge eine kleine Definition nach und macht sein Verständnis von Achtsamkeit deutlich. Dabei ist es ihm wichtig, einige Vorurteile zum Begriff aufzulösen und lädt dazu ein, sich mit einer veränderten Sichtweise, (erneut) auf die Achtsamkeit einzulassen; denn sie kann besonders in stressigen Zeiten ein Hauptgewinn sein.

Leseempfehlungen:
Achtsamkeit für Anfänger von John Kabat-Zinn: https://amzn.to/2WX4ufQ

ACHTSAMKEIT – Bewusster leben: Wie Sie mit Hilfe von Achtsamkeitstraining & Meditation Stress bewältigen, Gelassenheit lernen und Ihre Resilienz trainieren – Für mehr Glück & Lebensfreude von Victoria Lakefield:  https://amzn.to/2yqk5KP

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

Was ist eigentlich eine Marke? Welche Marken gibt es? Habe ich eine Marke und wie entsteht – entstehen sie?

Was ist eigentlich eine Marke? Welche Marken gibt es? Habe ich eine Marke und wie entsteht – entstehen sie?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/107691752

In dieser Folge dreht sich alles um das Thema „Marke“. Hinter dem Begriff steckt viel mehr als nur Statussymbole und Klamotten. Beispielsweise auch die Frage danach, wie man von seinem Umfeld wahrgenommen wird und werden möchte bzw. wofür man eigentlich steht. Außerdem geht es um folgende Fragen:

Woher stammt der Begriff eigentlich?

Welche Marken gibt es?

Wie entstehen sie?

Habe/Brauche ich eine Marke?

Philipp erklärt euch neben der interessanten Wortherkunft noch alles weitere rund um die Marke und macht deutlich, was jeder von uns über das Thema wissen sollte.

Unsere Lesempfehlung zum Thema Marke:

Meine Marke: Was Unternehmen authentisch, unverwechselbar und langfristig erfolgreich macht  von Hermann H. Wala: https://amzn.to/2JcD6CL

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

MmMmini 16 – Investieren – Wo ist der Unterschied zwischen Kosten und einer Investition? Warum lohnt es sich in Vorleistung zu gehen? Welche Fragen sollte man sich stellen?

MmMmini 16 – Investieren – Wo ist der Unterschied zwischen Kosten und einer Investition? Warum lohnt es sich in Vorleistung zu gehen? Welche Fragen sollte man sich stellen?

Folge ab sofort online:

https://www.deezer.com/de/episode/105136882

Ist es sinnvoll für eine Sache Geld auszugeben oder nicht? Wo ist der Unterschied zwischen einer Investition und Kosten?

Philipp diskutiert in dieser Folge rund um das Thema „Investieren“, wann es sich lohnt eine Investion zu tätigen und wann man es vielleicht besser lassen sollte. Mithilfe eines einfachen Beispiels, in dem zwei Möglichkeiten gegenüber gestellt werden, wird ziemlich schnell deutlich, warum eine Investition durchaus sinnvoll sein kann.

Eine Frage beleuchten wir in dieser Folge nicht, die für viele Fragen dennoch relevant ist. Nämlich die Frage: Was ist, wenn das Geld dazu fehlt? Dieser Fall ist etwas komplizierter und lässt sich in einer Mini-Folge nicht ohne weiteres beantworten. Daher ist die Grundlage für diese Folge die Annahme, dass das Geld zur Verfügung steht.

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/

MmMmini 15 – Love it, change it or leave it – Gehen oder bleiben? Wichtige Entscheidungen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten

MmMmini 15 – Love it, change it or leave it – Gehen oder bleiben? Wichtige Entscheidungen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten

Folge ab sofort online:

https://open.spotify.com/episode/7AU4Llr19ZBr0RbaJscZEQ

https://www.deezer.com/de/episode/99678332

In der neuen Mini-Folge geht es rund um Henry Fords Zitat „Love it, change it or leave it.“ Philipp klärt, inwiefern dieses Zitat für alle relevant ist und warum es wichtig ist, seine aktuelle Situation zu hinterfragen. Wenn ich unzufrieden bin: Woran liegt es? Und was kann ich ändern?

Anwendbar ist das sowohl für Beruf wie Privatleben: Mehr Zufriedenheit im Job, mit seinen Freunden oder generell mit dem gesamten Leben. Denn oft ärgert man sich über die gleichen Sachen und ändert dennoch nichts daran. Vor allem nicht seine eigene Bewertung. Das kostet Zeit und Nerven und bringt niemanden weiter. Genau in dieser Situation kann dieses Zitat und ein bisschen Achtsamkeit einiges ändern.

Stichwort: Perspektivwechsel.

Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei:
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/management-meets-mindfulness-wertvolles-management/id1446213319
Spotify: https://open.spotify.com/show/3oX7hRtrVoIUzpG7jWH8eH
Deezer: https://www.deezer.com/de/show/743452

Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an info@m-x-m.net

Hier findest Du uns in den sozialen Netzwerken:

https://www.instagram.com/mxmpodcast/
https://www.facebook.com/mxmpodcast/